Lange Zeit konnte die F3 bei der SG Inchenhofen/Oberbernbach/Hollenbach mithalten und sogar mit 1:0 in Führung gehen, nachdem eine scharfe Hereingabe von Alexander Mayr den Weg über ein Abwehrbein ins Tor fand. Kurz vor der Halbzeit musste man aber dann leider den Ausgleich hinnehmen.
Nach dem Pausentee gab es auf beiden Seiten noch einige Chancen, eine davon konnte die Heimmannschaft dann doch zum 2:1 Sieg nutzen.
Trotz der Niederlage können aber alle Stolz sein, da mittlerweile auch gegen stärkere Gegner super mitgehalten werden kann.